Bekanntmachung über vergebene Aufträge

 

 

Als öffentlicher Auftraggeber ist der Zweckverband Förderzentrum im Bockfeld verpflichtet,

Auftragsvergaben nach Durchführung einer Beschränkten Ausschreibung ohne Teilnahmewettbewerb oder einer Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb zu veröffentlichen, wenn der Auftragswert einen bestimmten Wert erreicht oder überschreitet. Rechtsgrundlagen für die Ex-Post-Transparenz ist § 30 der Unterschwellenvergabeordnung.

Demzufolge besteht die Bekanntmachungspflicht ab Auftragswerten von 25.000,00 € ohne Umsatzsteuer.

 

 

 

 

Der Zweckverband Förderzentrum im Bockfeld gibt daher nachfolgend aufgeführte Auftragsvergabe bekannt:

Auftraggeber:                                     Zweckverband Förderzentrum im Bockfeld

                                                           Der Verbandsgeschäftsführer

Im Bockfelde 84

31137 Hildesheim

Auftragnehmer:                                  Ginkgo Gartengestaltung gem. GmbH

Verfahrensart:                                     Verhandlungsvergabe ohne Teilnahmewettbewerb

Art und Umfang der Leistung:            Pflege der Außenanlagen- Grün- und Graupflege

Zeitraum der Leistungserbringung:    01.03.2022 bis 15.04.2024